Sport

Möglicherweise ist Ihnen noch nicht bewusst, dass Weltklasseathleten ihre mentale Stärke regelmäßig trainieren!

 

Pro Mental Coaching betreut unter anderem folgende Sportarten:

 

 

 

"Du fühlst dich großartig!"; "Es war, als ob ich zum Ziel schwebte", "Es war wie das Atmen – ein Hauch von Magie!" So oder ähnlich beschreiben Sportler ihre Siegeserfahrungen.

Wie komme ich aber dahin, werden Sie sich möglicherweise völlig zu Recht fragen! Vielleicht finden Sie weitere gute Gründe, warum Sie sich ein wenig Zeit nehmen und den folgenden Text lesen, um weiterzukommen: Sie wollen Ihre sportlichen Fähigkeiten optimieren.

Vielleicht erlauben Sie es sich, effektive Möglichkeiten kennenzulernen, wie Sie Ihr Training und Ihren Wettkampf positiv gestalten und konkrete, ganzheitliche, individuelle Lösungen für sich finden.

 

 

Weitere Infos! Lesen Sie auch:

Wie der mentale Muskel hilft!

Viele Sportler haben mit klassischem Training viel erreicht. Je näher sie jedoch an die Spitze rücken, desto eher stoßen sie an ihre Grenzen! Forschung und Praxis der Sportmedizin haben den Fokus auf die Grenze des körperlich Machbaren gelegt. Jetzt ist es an der Zeit, den „mentalen Muskel“ zu stärken. Jenen Bereich also, dem man im Rahmen sportlicher Spitzenleistungen über Jahrzehnte nur sehr wenig bzw. überhaupt kein Gewicht beigemessen hat. Umso interessanter ist es, dass sich auch hartgesottene Sportler mehr und mehr mit mentalen Trainingsformen beschäftigen, um ihre Grenzen auszudehnen.

Mental Training für meine Sportart?

Meine Klienten, egal ob Ausdauer- oder Kampfsportler, Tennis- oder Golfspieler, aber auch Rennfahrer oder Pokerspieler, verbessern ihre sportlichen Leistungen mit methodischem Mental Training. Sie erreichen ihre Ziele auf einfachere Weise. Optimale Rahmenbedingungen für den Einsatz mentalen Trainings ergeben sich bei Ausdauersportarten, bei sehr kampfbetonten Sportarten oder bei solchen, wo es in hohem Maße auf Konzentration und das Erreichen des Flows ankommt. Ob Einzelwettkampf oder Mannschaftssport, es ist bewiesen ist, dass Denkvorgänge Körperfunktionen und Leistungsfähigkeit positiv beeinflussen.

Welche Prozesse kann ich mit mentalem Coaching optimieren?

Am Anfang einer sportlichen Kariere bringen konventionelle Trainingsmethoden den größten Fortschritt. Verbesserungen stellen sich ein, alles läuft gut, bis man irgendwann an seine Grenzen stößt. Erfolgreiche Spitzensportler wie Ayrton Senna, Boris Becker, Jack Nicklaus oder Linford Christie bestätigen, dass mentales Training umso wichtiger wird, je näher man an die Spitze kommt. Nicklaus: „Erst wenn ich vor meinem geistigen Auge sehe, wie der Ball ins Loch fällt, spiele ich den Putt!“ Senna sagte einmal: „Ich lasse mich selber los!“ Nutzen Sie die Kraft Ihrer Emotionen und Vorstellungen, optimieren Sie Ihre mentalen Leistungen, um weiter an die Spitze zu kommen.

  • Ökologische Zieldefinition erarbeiten
  • Einfacherer Umgang mit Stress, Druck und Niederlagen
  • Verbesserung der Reaktionsgeschwindigkeit
  • Erhöhung der Konzentration
  • Motivationssteigerung
  • Verbesserung der Trainings- und Wettkampfzeiten bei gleicher Vorbereitung
  • Motorisches Lernen zur Leistungsoptimierung
  • Neu- oder Umlernen von Bewegungsabläufen nach Operationen oder Unfällen
  • Aktivierung von Leistungsreserven während des Wettkampfs und der Trainingsphase
  • -Erzeugung temporärer Schmerzamnesie
  • Bewusste Abrufung des Flow-Zustands
  • Biographie-Coaching
  • Auflösung emotionaler belastender Sportunfälle und Blockaden
  • Schnellere Wundheilung nach Operationen
Haben sportliche Spitzenleistungen mit dem Kopf zu tun?

Die meisten Sportler erreichen ihre Ziele nicht, weil sie in ihrem Innersten überzeugt sind: „Ich habe kein Recht auf Glück und Erfolg“, „Erfolg haben ist egoistisch“ oder „Ich verdiene es nicht, im Rampenlicht zu stehen!“ Meine Klienten lernen diese und ähnliche unbewusste, hemmende Überzeugungen aufzulösen und mit ihrem „inneren Team“ einen konstruktiven, positiven Erfolg zu suchen.

Da ich ein positives Menschenbild habe und glaube, dass Menschen jeden Geschlechts und jeder Herkunft frei sind, überlasse ich es völlig Ihnen, sich für Mental Coaching zu entscheiden, um voranzukommen!

 

 

 

Mentales Training für Sportler